IFFA 2022 – hessische Teilnehmer

Besondere Prämierung  mit unserem Hessen-Löwen

 

Herr Mark Weinmeister, Regierungspräsident des Regierungsbezirks Kassel, überreichte zusammen mit Landesinnungsmeister Eckhart Neun am 11. Juli 2022 die Urkunden sowie den "Hessen Löwen" .




Hessen hat eine schätzenswerte Wurstvielfalt

In jedem Fleischer-Fachgeschäft gibt es zahlreiche landestypische sowie regionale Spezialitäten. Regierungspräsident Mark Weinmeister schätzt neben vielen Standardsorten in unserem Hessenland die geschmackliche Vielfalt.

Dass die hessischen Fleischer nicht nur bei der Vielfalt, sondern auch bei der Qualität ganz vorne stehen, das beweisen sie immer wieder in nationalen und internationalen Wettbewerben - wie auch in diesem Jahr - zur IFFA. Fachrichtergruppen bestehend aus besonders geschulten Sachverständigen aus Lebensmittelüberwachung und Fleischerhandwerk, prüften die Proben unter fachlichen Gesichtspunkten (Aussehen, Zusammensetzung, Konsistenz, Geruch und Geschmack). Die Prüfung erfolgte neutral und anonym, denn alle eingereichten Produkte waren lediglich mit einer Prüfnummer versehen.

Es wurden insgesamt 700 Urkunden für 54 teilnehmende hessische Mitgliedsbetriebe erstellt und 30 Betriebe konnten die besondere Prämierung persönlich von RP Mark Weinmeister in Hüttenberg entgegennehmen.





 








Mit der neuen Werbekampagne „Fleischerhandwerk – Das Original„ will der Deutsche Fleischer-Verband der Öffentlichkeit zeigen, was „Fleischerhandwerk“ ist. Das Fleischerhandwerk – zu erkennen am roten f in der Raute – ist weder Industrie noch Lebensmitteleinzelhandel. Vielmehr sind es die Fleischer, Metzger und Schlachter, die in Familienbetrieben überwiegend regional einkaufen, produzieren und vermarkten. Sie bieten feste Arbeitsplätze für gut ausgebildetes Fachpersonal und sie wirtschaften nachhaltig. Fleischerhandwerk ist genau das, was Politik und Öffentlichkeit von der Fleischwirtschaft erwarten. Das bieten wir und das will der DFV zeigen.

Die neue Kampagne besteht aus mehreren Phasen, in denen die Besonderheit des Fleischerhandwerks offen, ehrlich und transparent aufgezeigt werden. Jede Phase wird von Filmbeiträgen begleitet, um die jeweiligen Themen anschaulich zu kommunizieren. Die Filme und das begleitende Material können von Fleischereien, die einer Fleischerinnung angehören sowie von den Innungen und Landesverbänden für die eigene Kommunikation genutzt werden.

Den aktuellen Imagefilm können Sie über YouTube einsehen. Dazu stellt Ihnen der DFV die komprimierten Versionen für Instagram und Facebook zur Verfügung. Passend dazu steht Ihnen ein QR-Code zum Download zur Verfügung, um das Imagevideo auf Ihrem Druckmaterial oder über Ihre Homepage zu verteilen. Zur Hilfestellung bei der Einbindung des Videos auf Ihrer Homepage hat der DFV Ihnen eine Handlungsanweisung erstellt.


https://www.fleischerhandwerk.de/dienstleistungen/werbung/fleischerhandwerk-das-original.html